Materialien und Links

Kleine Literatur-Auswahl:

Kenneth J. Arrow u.a.: Competition & Cooperation. Conversations with Nobelists about Economics and Political Science

Eske Bockelmann: Das Geld
Matthes & Seitz Berlin, 2020

Timo Daun: Die künstliche Intelligenz des Kapitals
Edition Nautilus GmbH, Hamburg, 2019

Jared Diamond: Vermächtnis. Was wir von traditionellen Gesellschaften lernen können
Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main, 2012

Dietrich Dörner: Die Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen
Rowohlt Verlag GmbH, 1991

Kuno Füssel, Günther Salz, Helmut Gelhardt:
Das Ganze verändern. Beiträge zur Überwindung des Kapitalismus
BoD-Books on Demand, Norderstedt, 2016

Kathrin Hartmann:
Die Grüne Lüge. Weltrettung als profitables Geschäftsmodell
Blessing Verlag, München, 2018

Karl Held:
Der bürgerliche Staat
GegenStandpunkt Verlag, München, 2008

Silke Helfrich und Heinrich-Böll-Stiftung (Hg.): Commons – Für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat transcript Verlag, Bielefeld 2014

Silke Helfrich, David Bollier und Heinrich-Böll-Stiftung (Hg.):
Die Welt der Commons – Muster gemeinsamen Handelns
transcript Verlag, Bielefeld 2015

Klaus Holzkamp: Sinnliche Erkenntnis – Historischer Ursprung und gesellschaftliche Funktion der Wahrnehmung
Athenäum Fischer Taschenbuch Verlag GmbH & Co., Frankfurt am Main, 1975

E. K. Hunt: Property and Prophets: The Evolution of Economic Institutions and Ideologies
Library of Congress Cataloging in Publication Data, 1978

Tim Jackson: Wohlstand ohne Wachstum. Leben und Wirtschaften in einer endlichen Welt
Oekom Verlag, München, 2011

Heiko Kastner:
Mythos Marktwirtschaft. Die irrationale Herrschaft des Geldes über Arbeit, Mensch und Natur
SWI Verlag, Bochum, 2002

Harald Lesch:
Wenn nicht jetzt, wann dann? Handeln für eine Welt, in der wir leben wollen
Penguin Verlag, München, 2018

Vera Linß:
Die wichtigsten Wirtschaftsdenker
Verlagshaus Römerweg GmbH, Wiesbaden, 2017

Felix zu Löwenstein:
Food Crash. Wir werden uns ökologisch ernähren oder gar nicht mehr
Pattloch Verlag GmbH & Co. KG, 2011

Mark Lynas:
6 Grad mehr
Rowohlt Verlag, Hamburg, 2021

Karl Marx:
Das Kapital, Band 1-3
Dietz Verlag Berlin, 1979

Wolfgang Möhl, Theo Wentzke: Das Geld. Von den vielgepriesenen Leistungen des schnöden Mammons
GegenStandpunkt Verlag, München, 2007

Elinor Ostrom:
Was mehr wird, wenn wir teilen
Oekom Verlag, München, 2011

Thomas Piketty:
Kapital und Ideologie
Verlag C.H. Beck, 2020

Anthony Sampson:
Die Geldverleiher. Von der Macht der Banken und der Ohnmacht der Politik
Rowohlt Verlags GmbH 1982

Guenther Sandleben:
Gesellschaft nach dem Geld
PapyRossa Verlag GmbH 2022

Fabian Scheidler:
Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation
Promedia Verlag, Wien, 2016

Nick Srnicek & Alex Williams:
Die Zukunft erfinden
Edition TIAMAT, 2016

Adam Rutherford: Eine kurze Geschichte von jedem, der jemals lebte. Was unsere Gene über uns verraten
Rowohlt Verlag GmbH, 2018

Christian Siefkes: Beitragen statt tauschen. Materielle Produktion nach dem Modell Freier Software
AG SPAK Bücher, Neu-Ulm, 2008

Nassim Nicholas Taleb:
Der schwarze Schwan. Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse
Carl Hanser Verlag, München, 2008

Harald Welzer:
Klimakriege. Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2009

Links

  • siehe auch unter ‘Daten und Fakten’

Neue Züricher Zeitung | Kommentar: Die Vernunft ist auf dem Rückzug – deshalb müssen wir ehrlich über die Schattenseiten der Globalisierung reden (09.08.2019)

https://www.keine-gentechnik.de/nachricht/32573/

https://keimform.de/

https://www.spektrum.de/news/klimakrise-was-passiert-bei-drei-grad-erderwaermung/2044870